HEILINGEN
Willkommen im Hexengrund
 
 
 Donnerstag 22. Oktober 2020
 


 
 
 
 
 
 
 
 


Hits insg.: 12.306.883
Besucher online: 0

rss


Aktuelles
Seite:   1    2    3    4    5  
01. April 2020 - Bauen im Zeichen der Hoffnung
Heilingen.
In abgewandelter Form eines Zitates, das Luther zugeschrieben wird, wurde in Heilingen kürzlich zwar kein Apfelbäumchen gepflanzt, aber eine stabile, rustikale Bank gezimmert. Sie soll Wanderer animieren, einmal Pause zu machen. Südlich des kleinen Hexengrundortes auf einer Anhöhe, die einen wunderbaren Rundumblick bietet, wurde sie aufgestellt. Leider konnte kein Publikum Probe sitzen, aber in gebührendem Abstand wurde sie schon von einzelnen interessierten Spaziergängern bewundert.

Die Idee zum Bau dieser Bank stammte ein weiteres Mal von rührigen Mitgliedern des Heimatvereines Heilingen-Röbschütz e.V., die dieses Projekt in den Wintermonaten verwirklichten und die alte, längst marode Bank nun austauschten.

Neun weitere Bänke sind übrigens rund um Heilingen zu finden, die zum Ausruhen, Innehalten und Genießen der Umgebung einladen. Sie alle werden vom Heimatverein gewartet und instand gehalten.
"Wenn ich wüsste, dass morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen". Oder als Zeichen der Hoffnung eine Bank bauen.
Aber vielleicht schaffen die Heilinger auch beides.

Juliane Grohmann



Foto: Max Schneider



20. Januar 2020 - Sängerfasching
Am 15. Februar findet in Heilingen wieder der legendäre Sängerfasching des traditionsgeladenen Männergesangsvereins Concordia e.V. statt. Weitere Infos folgen...




08. Dezember 2019 - Märchen 2019
Weihnachtsmärchen sind in Heilingen fast schon ein Selbstläufer und locken seit vielen Jahren Groß und Klein an. Und auch in diesem Jahr wurden uralte Märchenweisheiten wieder zauberhaft umgesetzt.

"Also ich kann mich nicht an verschneite Winter erinnern", meinte eine kesse Jugendliche im Dialog mit einem wackeren älteren Skifahrer. Der nämlich schwärmte von Schnee und Winter satt in seiner Jugend im schönen Hexengrund... Was nun? Ein munterer Prolog leitete das diesjährige Weihnachtsmärchen im Heilinger Gemeindesaal ein und führte die über 200 Anwesenden eines breiten Altersspektrums zum Märchenklassiker "Frau Holle".

Eine Erzählerin knüpfte den Faden und ließ Pausen für kleine Musikstücke, indes die beiden ungleichen Schwestern (wunderbare Darstellerinnen) für ihr Tun belohnt und bestraft wurden. Hahn und Kater begleiteten dies mit ihrer urigen Spielweise, ließen vor allem die Kleinsten im Publikum erleichtert aufseufzen und sogar Beifall auf offener Szene spenden. Sehr gelungen spielten diesmal fast ausschließlich Kinder für Kinder, und die gegenseitige Freude übertrug sich sofort. Der lebende Apfelbaum und die lustigen Brote waren eine ganz besondere Idee. Bühnenbild und Kostüme waren ebenso passend wie liebevoll und authentisch.

Und Frau Holle ließ es am Ende in Heilingen wirklich schneien! Der gastgebende Heimatverein Heilingen-Röbschütz e.V. hat erneut Großes geleistet und wurde vom Gaststättenverein unterstützt. Back- und Bastelfrauen stellten Selbstgebackenes sowie kunstgewerbliche Exponate auf einem kleinen Markt aus, und alle Gäste wurden geduldig bewirtet. "Ich freue mich wirklich das ganze Jahr auf das Weihnachtsmärchen", ließ eine Zuschauerin wissen. Dies ist ein schöner Dank an alle Mitwirkenden vor und hinter der Bühne, die seit dem Herbst fleißig für diesen 2. Advent geprobt haben.

Juliane Grohmann



(Klicken Sie das Bild an, um zur Galerie zu kommen.)

Fotos: Max Schneider



20. November 2019 - Nächste Termine



17. November 2019 - Martinsfest 2019
Impressionen vom Martinsfest 2019



(Klicken Sie das Bild an, um zur Galerie zu kommen.)

Fotos: Max Schneider



12. November 2019 - Kranzbinden



04. November 2019 - Martinsfest 2019



11. Juli 2019 - Sommerfest 2019
Impressionen vom Sommerfest 2019



(Klicken Sie das Bild an, um zur Galerie zu kommen.)

Fotos: Max Schneider



27. Mai 2019 - Sommerfest 2019



22. April 2019 - Osterfeuer 2019
Am 20. April fanden sich zahlreiche Besucher bei bestem Wetter in Röbschütz ein, um zusammen das Osterfest zu feiern. Jung und Alt konnten sich am Ostereierschleudern versuchen, die Kinder ließen sich schminken und alle genossen das Ende der Fastenzeit mit Bratwurst und Bier.



(Klicken Sie das Bild an, um zur Galerie zu kommen.)

Fotos: Max Schneider



Seite:   1    2    3    4    5  

Foto- und Videogalerie

Glockenweihe

1983 wurde die Glocke der Heilinger Kirche erneuert. Dieses Super-8-Video ist ein Stück Zeitgeschichte.


thumb210.jpg

Ältere Einwohner werden sicher viele Bekannte wieder erkennen.

Fotos ansehen
Video downloaden
(59 MB)


Flurzug

Sehen Sie hier ein Video vom Flurzug 1995


thumb212.jpg

Video downloaden
(95 MB)
(Breitbandverbindung empfohlen)


Weitere

Foto- und Videodokumente finden Sie im
Archiv

Akzeptieren

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.